trienitz buhk sx 141Maximilian Buhk startet auch 2011 im ADAC Formel Masters für das Team KUG supported by TNB.

Seine Debütsaison im vergangenen Jahr beendete der 18-Jährige auf dem zwölften Gesamtrang. “Mein persönlich schönstes Rennwochenende habe ich 2010 auf dem Eurospeedway Lausitz erlebt. Auch wenn es dort nicht ganz für das Podium gereicht hat, war ich trotzdem recht zufrieden.Leider entsprachen bei vielen anderen Rennen die Ergebnisse zumeist nicht unserem eigentlichen Potential”, so der Nachwuchsfahrer.

Daher will Buhk 2011 besser abschneiden. Er tritt erneut im Team KUG supported by TNB von Kurt Gewinnus und Norbert Brückner an: “Mein Ziel wird sein, mich ständig weiter zu entwickeln und mich von Rennen zu Rennen zu steigern.” Aber auch abseits der Strecke ist der junge Fahrer aus Dasendorf ehrgeizig: “Im privaten Bereich werde ich mein Bestes geben, um das Fachabitur so gut es geht ab zuschließen.”

Internet: www.maximilian-buhk.de

Schreibe einen Kommentar