afmErster Prüfstein beim Saisonauftakt 2011 in Oschersleben

Sie sind hoch motiviert und brennen darauf, sich nach vielen Testfahrten und schweißtreibenden Fitnessübungen endlich wieder ins Renngeschehen stürzen zu können.

Am Osterwochenende (23.-25. April) ist es für 25 Talente des ADAC Formel Masters so weit: In der Motorsport Arena Oschersleben tritt das Rekordstarterfeld an, um seine ersten drei Laufsieger zu ermitteln.

Eine kurze Anreise hat Maximilian Buhk (18, Dassendorf/KUG Motorsport) – das Nordlicht des ADAC Formel Masters aus der Nähe von Hamburg. Auch er bestreitet seine zweite Saison im ADAC Formel Masters.

Die 25-minütigen Rennen starten am Ostersonntag um 14.30 Uhr sowie am Ostermontag um 10.30 Uhr und um 16.05 Uhr. TV-Zusammenfassungen der Ereignisse in Oschersleben zeigen “kabel eins” (25. April, 00.15 Uhr) sowie “SPORT1” (27. April, 23.15 Uhr und 30. April, 10.15 Uhr).

Weitere Informationen unter www.adac-formel-masters.de

Schreibe einen Kommentar